Garnfärbung

Bei der Garnfärbung wird – im Gegensatz zur Stückfärbung, bei der das fertiggestellte Teil komplett eingefärbt wird – ein bereits auf der Spule gefärbtes Garn verwebt. Dabei ist häufig auch noch eine zweite (Bicolor) oder dritte (Tricolor) Garnfarbe mit im Spiel, um dem Gewebe ein farblich lebendig schattiertes Bild zu geben.

War diese Antwort hilfreich?

(0) (0)

Konnten wir Deine Frage beantworten?